Facharzt für Allgemeinmedizin - Anästhesiologie - Dr. Michael Rohrhurst - 26409 Wittmund

Magnetfeld-Therapie

                             Pulsierende MagnetfeldTherapie

"Die Magnetenergie ist Lebensenergie, von welcher alles Leben des Organismus abhängt. "
Heisenberg, Nobelpreisträger für Physik

                                Liebe Patientin, lieber Patient,
 
schon lange vor der Zeit Heisenbergs haben die Menschen die Anwendung von Magnetfeldern zur Behandlung und Linderung von Krankheiten genutzt, Die alten Chinesen setzten Magnetfelder noch sehr viel früher als die Akupunktur ein und auch die Griechen, Römer und Ägypter wussten um die Wirksamkeit von Magnetfeldern. Heilkundige wie Hipocrates oder Paracelsus verordneten ihren Patienten eine "Magnetfeldtherapie", um ihre Behandlungsmethoden wirkungsvoll zu unterstützen. Mit dem aufkommenden technischen Fortschritt im 19. Jahrhundert und vor allem in der zweiten Hälfte
des Jahrhunderts hat sich die systematische Erforschung der Wirkungsweise der PMT auf den menschlichen Körper intensiviert. Weitreichende Studien der Mechanismen einzelner Körperzellen wurden durchgeführt und die Wirkungen von Magnetfeldern auf das Verhalten dieser Körperzellen untersucht.

Die so gewonnenen, wissenschaftlich fundierten Erkenntnisse über die biologischen Wirkungen wurden zur Verbesserung und Weiterentwicklung der medizinischen Geräte herangezogen. In den modernen Kliniken hat sich die PMT seit Jahrzehnten bewährt. Ihre Auswirkungen auf den menschlichen Organismus ergeben sich aus dem Einfluss der elektromagnetischen Energie auf alle Körperzellen.

Damit ist die PMT mehr, als nur symptomatische Therapie.

Sie greift  direkt in die Krankheitsursache des Geschehens ein.