Facharzt für Allgemeinmedizin - Anästhesiologie - Dr. Michael Rohrhurst - 26409 Wittmund

Wirkmechanismen

             Wirkmechanismen der Magnetfeld-Therapie

Die magnetischen Impulse, die den Körper vollständig durchdringen, geben Signale ab. Diese werden vom Körper entsprechend umgesetzt.

Die Bandbreite der Anwendungen erklärt sich daraus, dass Magnetfelder vor allem über Stoffwechsel, Nerven und Immunsystem wirken, also über jene Körperfunktionen, die von den meisten Erkrankungen in Mitleidenschaft gezogen werden und deren Normalisierung entscheidend zur Heilung beitragen kann.

Die Wirkmechanismen können in zwei Gattungen unterteilt werden:

                     Die spezifische (gezielte) Wirkung bei:


                 - Schmerzzuständen jeglicher Art
                 - Störungen der Wundheilung
                 - Entzündlichen und degenerativen Erkrankungen des
                   Bewegungsapparates. Besonders bei Erkrankungen von     
                   Knorpel, Sehnen und Bändern erzielt die PMT die bisher
                   besten Ergebnisse.

                 - Arthrosen, Arthritis
                 - Begleittherapie bei Rheuma
                 - Heilung von Knochenbrüchen
                 - Osteoporose
                 - Muskelerkrankungen
                 - Bandscheibenleiden, Hexenschuß
                 - Durchblutungsstörungen, Depressionen

                 Die unspezifische (oder ganzheitliche) Wirkung:

                  - Erhöhung des Wohlbefindens
                  - Stärkung der Abwehrkräfte
                  - Förderung der Selbstheilung
                  - Anregung des Stoffwechsels
                  - Erhöhung der Sauerstoffsättigung im Blut
                  - Durchblutungsförderung
                  - Aktivierung der Tätigkeit bestimmter Stoffe
                    (Enzyme) die für die Erhaltung und Unterstützung  
                    unentbehrlich sind.

Auch bei nicht genannten Krankheiten kann die PMT Linderung oder gar Heilung herbeiführen. Bitten Sie Ihren Arzt, einer Probebehandlung zuzustimmen.